Stadtverband Musik und Gesang Schwäbisch Gmünd

http://www.svmug.de/mitglied/ Stand: Monday, 17. December 2018

Die Mitglieder des Stadtverbands Musik und Gesang

Internationaler Frauenchor Coral Alegría


Chorleiterin

Verónica Cárdenas de Sattler
veronik@_spam_protect_cardenas-sattler.de

Der Chor
Der internationale Frauenchor „Coral Alegría“ wurde im April 2006 von seiner Leiterin Verónica Cárdenas de Sattler als Integrationsprojekt in der Trägerschaft der Diakonie Schwäbisch Gmünd gegründet. Im gemeinsamen Singen sollen sich Frauen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen begegnen und kennenlernen. Die Auszeichnung mit dem Integrationspreis der Diakonie Württemberg und des Evangelischen Landeskirchenrates im Jahr 2009 dokumentiert den großen Erfolg dieses Projektes. Mittlerweile vereint Coral Alegría rund 30 Frauen aus Russland, Kasachstan, Kroatien, Ukraine, Marokko, Taiwan, Thailand, Italien, Südkorea, Syrien und Deutschland. Der internationale Charakter des Chores spiegelt sich auch im Repertoire wieder, das neben deutschen Liedern auch Stücke auf Englisch, Russisch, Portugiesisch, Spanisch, Ukrainisch, Finnisch, Polnisch, Italienisch, Türkisch, Chinesisch und Japanisch umfasst. Durch zahlreiche Auftritte, wie z.B. bei der EKM 2012 und der Landesgartenschau 2014, beim Oststadtteilfest und dem Fest der Kulturen, auf dem Weihnachtsmarkt und in der Spitalmühle, ist der Chor mittlerweile zu einer festen Größe im kulturellen Leben der Stadt Schwäbisch Gmünd geworden. „Coral Alegría“ probt mittwochs von 17.30 Uhr – 19.30 Uhr im Stadtteilzentrum Ost (Buchstrasse 147). Neue Sängerinnen sind herzlich willkommen.

Die Chorleiterin
Verónica Cárdenas de Sattler, geboren in Tucumán-Argentinien, lebt seit 2004 in Deutschland. Neben dem Lehramt Musik (Primar- und Sekundarstufe) studierte sie auch noch Klavier und Chorleitung am Instituto Superior de Música der Staatlichen Universität Tucumán. Ihre Ausbildung ergänzte Verónica Cárdenas de Sattler durch Kurse u.a. bei Mariana Stambole in Tucumán, Beatríz Fernández de Briones aus Salta, Néstor Andrenacci und Néstor Zadoff in Buenos Aires, Werner Pfaff und Uli Führe in Deutschland. Daneben sang sie in „Cantoria de Tucumán“ und „Camerata Indiana“ unter der Leitung von Mariana Stambole. Beim „Kinder- und Jugendchor“ der Stadt Tucuman war sie als Klavierbegleiterin und Chorassistentin tätig. Sie arbeitete als Musiklehrerin an verschiedenen Schulen in Tucumán und gründete den „Kinderchor des Colegio María del Rosario“. In Deutschland leitete Verónica Cárdenas de Sattler außer dem „Coral Alegría“ auch verschiedene Kinderchöre und sang daneben in verschiedenen renommierten Chören, u.a. im „Maulbronner Kammerchor“ unter der Leitung von Jürgen Budday, im „Studio Vocale Karlsruhe“ unter der Leitung von Werner Pfaff und im „collegium vocale schwäbisch gmünd“ unter der Leitung von Walter Johannes Beck. Neben ihrer chormusikalischen Tätigkeit ist sie als Klavierlehrerin und Spanisch-Dozentin tätig.

Seite drucken Seite drucken | Kontakt Kontakt | Impressum Impressum | nach oben nach oben