Stadtverband Musik und Gesang Schwäbisch Gmünd

http://www.svmug.de/mitglied/ Stand: Monday, 17. December 2018

Die Mitglieder des Stadtverbands Musik und Gesang

St.-Michael-Chorknaben - Schwäbisch Gmünd


www.michael-chorknaben.de

Musikalische Leitung

Johannes Schmid

Org. Leitung Chor

Dominik Tobias

Stv. Org. Leitung Chor

Thomas Ströbele

Geschäftsführung

Regine Purr
Telefon: 0160 7732648


Leitspruch: „Singe zur Ehre Gottes, Dir und den Menschen zur Freude“

Die St. Michael-Chorknaben sind ein katholischer Knabenchor und wurden 1956 von Vikar Julius Müller-Dimmler in St. Franziskus gegründet. Der Schutzpatron des Chores, der hl. Erzengel Michael, gilt als Führer der himmlischen Heerscharen, als Schutzpatron der Kirche und wird auch als Schutzpatron Deutschlands verehrt. Die St. Michael-Chorknaben haben also nicht, wie von vielen vermutet, eine Verbindung mit der Gemeinde St. Michael in der Weststadt, die erst 1968 dem Erzengel Michael geweiht wurde.

Die Chorknaben bestehen aktuell aus 55 aktiven Sängern von 7-27 in den Registern Sopran, Alt, Tenor, Bass. Das musikalische Repertoire umfasst mehrstimmige weltliche und vor allem geistliche Chormusik verschiedener Jahrhunderte und Genres. Die musikalische Ausbildung bei den Chorknaben folgt dem pädagogischen Curriculum einer Chorschule. Es wird systematisch Nachwuchsarbeit ab dem Kindergartenalter betrieben.

Für Jungen ab dem 2. Kindergartenjahr (ca. 4 Jahre) gibt es das Angebot der „Chorknaben Minis“ in Kooperation mit der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd. Hierbei handelt es sich um eine musikalische Früherziehung mit Schwerpunkt Gesang. Ab dem Grundschulalter werden junge Nachwuchssänger in einer Vorschola auf das Singen im Konzertchor vorbereitet. Hier lernen sie die Grundlagen des Chorgesangs und das Repertoire kennen.

Alle Sänger erhalten regelmäßig Stimmbildungsunterricht und proben zweimal wöchentlich im Franziskaner. Die St. Michael-Chorknaben gestalten Gottesdienste v.a. in St. Franziskus und im Heilig Kreuz Münster in Schwäbisch Gmünd. Darüber hinaus gibt es zahlreiche geistliche und weltliche Auftritte in der Region. Tradition ist das alljährlich am 1. Weihnachtstag stattfindende „Singen unterm Christbaum“ am Gmünder Marktplatz.

Bei den jungen Sängern wird neben dem Gesang auch die Chorgemeinschaft groß geschrieben. Und sie beweisen des Öfteren, dass sie außer singen auch Fußball spielen können und gesellige Treffen lieben. Hier erklingt von den Choristen (Männerstimmen des Chores) auch gerne das eine oder andere Trinklied. Höhepunkt und Abschluss jedes Schuljahrs ist die Sommerfahrt, die die Chorknaben schon in viele Länder unserer Erde geführt hat, wo immer auch Gottesdienste und Konzerte auf dem Programm stehen. Die Sommerfahrt wird wie viele andere organisatorische Aufgaben von den Choristen selbst geplant und durchgeführt. Hier lernen die Jugendlichen Organisation, Einsatzbereitschaft und Verantwortung, wichtige Grundlagen für das spätere Leben. Zusammen mit einem Mentorensystem, in dem sich die Älteren um die Kleinen kümmern, werden über das Singen hinaus wertvolle soziale Fähigkeiten vermittelt und es entstehen Freundschaften fürs Leben.

Seite drucken Seite drucken | Kontakt Kontakt | Impressum Impressum | nach oben nach oben